BannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Gemeindetag

23. 01. 2015

 

Am 23.01.15 wurde wieder das gemeinsame Jahr in der Gemeinde, durch den Gemeindetag eröffnet.

 

Wie in den Jahren zuvor wurde das Essen von der Jagdgenossenschaft gestiftet. Die Bewirtung von dem Sportverein übernommen, obwohl ein Teil der Bedienungen schon auf karnevalistischen Pfaden unterwegs war. Die Getränkepreise mit 1,50 € für alkoholische Getränke und 1,00 € für nichtalkoholische Getränke blieben ebenfalls wie in den Vorjahren.

 

Ortsbürgermeister Etges informierte die Anwesenden über die Tätigkeiten des letzten Jahres.

 

Ortsbürgermeister

  • Kommunalreform vollendet;
  • Gemeinderat, 3 neue Mitglieder. Wobei einer der neuen (Marco Görgen) sein Mandat aus beruflichen Gründen schon wieder niedergelegt hat. Nachrücker ist Lothar Kochhan.
  • Ausbau L 108. Die Bürgersteige in der Ortslage Petershausen sind vom LBM auf die Gemeinde übergegangen.
  • RWE-Aktion
  • Haushalt, alle Gemeinden in der Verbandsgemeinde Kastellaun, die ohne Einkünfte durch Windanlagen haben, schreiben Rote Zahlen. In Zilshausen wurde der Bauantrag zur Errichtung der Windräder (eine auf Gemeinde-, zwei auf Privatfläche gestellt).

 

Der Gemeindearbeiter Reinhold Wendling hört nach 40 Jahren auf. Er wurde von dem Ortsbürgermeister und Verbandsbürgermeister verabschiedet und erhielt von der Gemeinde neben dem Blumenstrauß ein Präsent.

 

Der Ortsbürgermeister bedankte sich bei Allen, die im Laufe des letzten Jahres für die Gemeinde tätig waren.

 

Herr Pastor Flöck erläuterte die notwendige und in kürze anstehende Dachsanierung an der Pfarrkirche in Petershausen. Ein Architekturbüro hat die Kosten ermittelt. Diese belaufen sich auf 256.000,- €. Von der Diözese in Trier wird die Maßnahme mit 60 % bezuschusst. Der Rest ist von den Gläubigen der Pfarrei aus Lahr und Zilshausen aufzubringen. Es sind noch 361 Katholiken in beiden Dörfern vorhanden. Die abnehmende Zahl ist laut Herr Flöck auf den demografischen Wandel zurück zu führen. Der Zuschuss von 60 % bedeutet, dass für jeden Gläubigen die Summe in Höhe von 451,- € von Trier zur Verfügung gestellt wird.

 

Herr Verbandsbürgermeister Keimer stellte ebenfalls die noch laufende Projekte innerhalb der Verbandsgemeinde unter Beteiligung der Ortsgemeinde Zilshausen vor.

  • Modell „Zukunftsideeen“, Thema Nahversorgung
  • Anlaufstelle im Rathaus für Immobilien, Förderanträge
  • Flüchtlinge; zur Zeit 20 Personen. Es ist mit steigenden Zahlen in einem dreistelligen Bereich zu rechnen.
  • Barriere frei

Die Initiatoren Herr Huber und Herr Schneider stellten das Projekt „Die Brücke“ vor. Dies ist eine Solidaritätsgemeinschaft der Generationen innerhalb von Kastellaun.

 

Danach wurde der offizielle Teil beendet und es schlossen sich noch ein paar gemütliche Stunden an.

 

Fotoserien


Gemeindetag 23.01.2015 (23. 01. 2015)

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

11. 11. 2022

 

03. 12. 2022

 

Meldungen